Auch wenn es bei unserem Fotomarathon um den Spaß und die Freude am Fotografieren geht, um die Challenge am Tag selber und um eine mögliche Platzierung in den Themenkategorien – als Fotograf/in ist jedoch jeder selbst in der Verantwortung, die Persönlichkeits- und Urheberrechte des/der Fotografierten zu beachten und einzuhalten. Als einziges rechtswirksames Mittel für ist dabei sowohl ein sogenannter Model Release-Vertrag, als auch ein Property Release-Vertrag gültig  – ein Vertrag zwischen Fotograf/in und Modell/Objektinhaber für das entsprechende Motiv.

2.Leipziger_Fotomarathon-055

© Bobby Noathing / ABGedreht productions

Im Internet kann man viele Vorlagen dazu finden. Nach unserer Recherche und Erfahrung können wir z.B. diese Vorlagen für den Model Release-Vertrag und den Property Release-Vertrag empfehlen.